Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen

Terminkalender

Theater am Rand-Akkordeon, Geige und großes Besteck
Aufrufe : 63
Contact theateramrand.de oder Tel. 033457 66521

Zwei ganz unterschiedliche Musikabende sind am kommenden Wochenende im Theater am Rand in Zollbrücke im Oderbruch zu erleben

Wenn Akkordeon und Geige plaudern

Tobias Morgenstern und Jansen Folkers – zwei gestandene Solisten treffen sich im Oderbruch, um sich spielerisch über die Welt auszutauschen. Zu hören sind Improvisationen im Spannungsfeld von Klassik und Jazz. Bogen und Balg biegen sich kräftig zwischen schnellen Takt- und Stilwechseln. Morgenstern groovt, Folkers jubiliert entlang an Akkordfolgen und erhabenen Gesängen.

Concert pour deux“, Freitag, 13. Juli, 20 Uhr

Rockoper für großes Besteck

Wie wenig Revolution braucht der Mensch heutzutage? Diese Frage stellt sich eine sozialrevolutionäre Rockestrade in Anlehnung an Bert Papenfuß’ Manuskript Ur-Rumbalotte – Opera Semiseria für Großes Besteck und ergänzendes Material.

Октябрьская Rumbalotte“, Gastspiel, Sonnabend, 14. Juli, 20 Uhr

Bitte reservieren Sie Ihre Plätze unter www.theateramrand.de. Eintritt bei Austritt, nach eigenem Ermessen – so wird im Theater am Rand seit nunmehr 20 Jahren bezahlt.

Das Theater am Rand in Zollbrücke wurde 1998 von Schauspieler Thomas Rühmann und Akkordeonist Tobias Morgenstern gegründet. Seitdem bringen die Beiden mit zahlreichen prominenten Gästen große Stücke auf die kleine Bühne direkt an der Oder. Das Theater ist eine Institution im Oderbruch. Viele Gäste, vor allem aus Berlin, genießen hier regelmäßig exklusive Kultur, die einzigartige Schönheit der Landschaft und die feine Küche der benachbarten Randwirtschaft.

Theater am Rand, Zollbrücke 16, 16259 Oderaue

Anfahrt von Berlin 1 – 1,5 Autostunden

oder mit der Bahn bis Bad Freienwalde.

Das Theater liegt direkt am Oderradweg.

Reservierungen: theateramrand.de oder Tel. 033457 66521

Ort Theater am Rand, Zollbrücke 16, 16259 Oderaue