Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen

Im Landkreis Märkisch-Oderland werden Abfallbehälter, die zur Entsorgung von Hausmüll, hausmüllähnlichen Gewerbeabfall und Papier zugelassen sind, ausschließlich vom Entsorgungsbetrieb Märkisch-Oderland (EMO) zur Verfügung gestellt.

Die vom EMO zugelassenen Abfallbehälter sind mit einem Transponder zur elektronischen Erkennbarkeit (Identsystem) ausgerüstet.

Aus aktuellem Anlass weist der EMO darauf hin, dass Abfallbehälter die in Baumärkten zum Verkauf angeboten werden, im Landkreis Märkisch-Oderland nicht für die Entsorgung von überlassungspflichtigen Abfällen geeignet sind. Überlassungspflichtige Abfälle dürfen nur in den vom EMO zugelassenen Abfallbehältern zur Entsorgung bereitgestellt werden. Abfälle die in anderen Behältern zur Entsorgung bereitgestellt werden, werden vom Entsorgungsunternehmen nicht mitgenommen.

Die Entsorgung von Verkaufsverpackungen erfolgt im Landkreis
Märkisch-Oderland über die gelben Säcke. Für die flächendeckende Verteilung der gelben Säcke ist die REMONDIS Brandenburg GmbH,
zuständig.

Bei Fragen zur Abfallentsorgung im Landkreis Märkisch-Oderland steht  Ihnen die Abfallberatung des Entsorgungsbetriebes Märkisch-Oderland unter der Telefonnummer 03346 8827- 33 gerne zur Verfügung.

Seelow, 26. Februar 2013

Landkreis Märkisch-Oderland

Leiter Stabsstelle / Pers. Referent / Pressesprecher

Puschkinplatz 12

15306 Seelow

Tel.: 03346-850-6005

Funk: 0162-2356078

Fax: 03346-420

www.maerkisch-oderland.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!