Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen

Die Tätigkeit ist unbefristet und in Vollzeit (40 Stunden). Die Entlohnung erfolgt
in der Entgeltgruppe 11 (TVöD-VKA).

Ihr künftiges Aufgabengebiet umfasst das gesamte Spektrum der Stadt- und Gemeindeentwicklung und des Städtebaus. Hierzu gehören insbesondere:

  • Bearbeitung von Bauleitplänen und sonstigen Satzungen nach BauGB
  • Betreuung von städtebaulichen Sanierungsmaßnahmen
  • Betreuung von konkurrierenden städtebaulichen Verfahren
  • Erarbeitung städtebaulicher Entwürfe und Planungen
  • Planungsrechtliche Beurteilung von Vorhaben und Beratung von Bauherren und Architekten
  • Mitarbeit in Gremien und öffentlichen Veranstaltungen
  • Städtebaurechtliche Untersuchungen, Rahmen- und Entwicklungsplanungen für thematische und räumliche Teilbereiche

Wir erwarten folgende fachliche und persönliche Qualifikationen:

  • Diplom-Ingenieur(in) (FH/TU) bzw. Bachelor / Master der Fachrichtung
    Stadtplanung / Städtebau / Raumplanung
  • Sehr gute Kenntnisse im Bau- und Planungsrecht
  • Kenntnisse in regelmäßig einzubindenden Fachgebieten, insbesondere in den Bereichen der Umwelt- und Landschaftsplanung sowie im Immissionsschutz
  • Präsentations- und Verhandlungsgeschick sowie sicheres und bürgerfreundliches Auftreten
  • Städtebauliches Entwurfs- und Beurteilungsvermögen
  • Teamfähigkeit, Einsatzfreude, Organisationsgeschick und Verantwortungsbewusstsein
  • Motiviertes, eigenverantwortliches und zielführendes Arbeiten
  • Bereitschaft auch außerhalb der Dienstzeiten tätig zu sein

Was wir bieten:

  • ein sehr vielseitiges, abwechslungsreiches und fortschrittliches Aufgabengebiet, das nach entsprechender Einarbeitung weitgehend eigenverantwortlich ausgeführt werden kann
  • anspruchsvolle und innovative Projekte, die an dem Nutzen für die Allgemeinheit
    ausgerichtet sind
  • Arbeit in einem kollegialen und motivierten Team
  • einen konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen (Gleitzeit etc.) und Einstellung des Arbeitsumfelds
  • transparente und attraktive Gehaltsstruktur nach TVöD-VKA und Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst
  • kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten

Sie sind interessiert? Dann richten Sie bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 08. Juni 2018 an:

Stadt Wriezen

Zentrale Dienste und Finanzen

z. Hd. Frau Kerstenski

Freienwalder Str. 50

16269 Wriezen

DER BÜRGERMEISTER

Hinweis:

Die im Zusammenhang mit der Stellenausschreibung bzw. einem Vorstellungsgespräch entstehenden Kosten werden von der Stadt Wriezen nicht erstattet. Sollte eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht werden, wird um Beifügung eines ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten.