Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen

-PKW-Brand in Tiefgarage-

Wriezen/ Markt, abends gegen 19:07 Uhr am 29. November 2018

Ein PKW brannte in voller Ausdehnung in der Tiefgarage der Marktpassage, durch den Eigentümer wurden bereits vergebens Löschversuche unternommen, wobei sich dieser schwerste Verbrennungen zuzog. Aufgrund der starken Rauchentwicklung rettete er sich in einen nahgelegenen Fahrstuhl. Unter Atemschutz löschten mehrere Trupps den PKW-Brand, suchten und retteten die Person aus ihrer unglücklichen Lage. Anschließend gegen 21.30 Uhr wurde die verletzte Person dem Rettungsdienst übergeben.

Die Feuerwehr rückte kurz nach der Alarmierung mit HLF, TLF, DLK und VGW zur Einsatzstelle aus.

Hierbei handelte es sich um die 2. Einsatzübung der Stadt Wriezen 2018, unter strengen Augen des Stadtbrandmeisters, Bürgermeisters und des stellv. Leiters Abteilung Brand- und Katastrophenschutz MOL. Der Rettungsdienst Märkisch-Oderland GmbH war mit Auszubildende ebenfalls vor Ort.

Fahrzeuge: Wriezen mit HLF, TLF, DLK und VGW, Schulzendorf mit LF und MTW, Rathsdorf mit TSF, Rettungsdienst

Achtung: Das benutzen von Fahrstühlen bei einem Brand ist lebensgefährlich! Die Fahrstuhlschächte bilden als "Kamineffekt" nahezu ideale Bedingungen, sodass der Rauch mit den höchst giftigen Brandgasen den Schacht als Abzug nutzt. Ihre Überlebenschancen in dieser Situation sehr gering sind.

EA Fw WRZ TG Markt 17EA Fw WRZ TG Markt 29

EA Fw WRZ TG Markt 39 EA Fw WRZ TG Markt 60

EA Fw WRZ TG Markt 69 EA Fw WRZ TG Markt 71