Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen
Wriezen

Lüdersdorf

Ortsteil Lüdersdorf, bestehend aus den bewohnten Gemeindeteilen Lüdersdorf,
Mariannenhof und Landhof, in den Grenzen der Gemarkung Lüdersdorf.

Urkundlich 1271 erstmals erwähnt

1611 Stuckdecke in der Kirche Lüdersdorf, Denkmal

1984 Eröffnung des Kindergartens Lüdersdorf

1992 Bildung Amt Wriezen mit anderen Ortsteilen und der Stadt Wriezen

1996 725 Jahrfeier Lüdersdorf

-   1998 Eintritt in Amt Barnim Oderbruch und Bildung Gemeinde Wriezener Höhe mit Haselberg, Lüdersdorf/Biesdorf und Frankenfelde

2003 in die Stadt Wriezen eingemeindet, Trennung vom Ortsteil Biesdorf

2003 Schließung der Schule Lüdersdorf

2010 Sanierung Vereinshaus Lüdersdorf

2013 Entstehung öffentlicher Spielplatz in Lüdersdorf

2014 Inbetriebnahme Broilermastanlage Lüdersdorf

Aktuelle Einwohnerzahl: 219 (Stichtag 03.05.2016)

Ortsvorsteherin: Frau Stefanie Will