GOS Vorlesewettbewerb (20.12.2018)

Vorlesewettbewerb 2018

In diesem Jahr feiern wir das 60. Jubiläum des Vorlesewettbewerbs.

Unsere Schule nimmt zum 23. Mal daran teil. Er wird vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels gefördert.

Unter dem Motto- „60 Jahre vorlesen und kein Ende“ beteiligten sich alle Schüler und Schülerinnen der 6. Klassen unserer Schule an den Klassenausscheiden. Neben der Lesefreude und Lesemotivation, bietet der Wettbewerb auch die Gelegenheit, seine eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und neue Bücher zu entdecken. Die Sieger, die Zweit- und die Drittplatzierten, es waren alles Mädchen, wetteiferten dann am 6.12.2018 im Schulausscheid um die Siegerin. Der Jury, die sich aus je einem Schülervertreter der zwei Klassen und drei Deutschlehrern zusammensetzte, fiel es nicht leicht, sich für eine Gewinnerin zu entscheiden. Am Ende waren es Kleinigkeiten, die das Ergebnis beeinflussten.

Schulsiegerin wurde Lara Becker aus der Klasse 6b. Sie verstand es am besten, ihr ausgewähltes Buch mit dem Titel „Das mordsmäßig merkwürdige Verschwinden der Lily Cooper“ von Renée Holler vorzustellen, eine Passage daraus zu lesen und einen unbekannten Text möglichst fehlerfrei und mit Betonung vorzulesen.

Die Siegerin, die 2. und 3. Platzierten erhielten je eine Urkunde und je einen Büchergutschein, der vom Schulförderverein gesponsert wurde.

Allen teilnehmenden Schülern und Schülerinnen sowie der Jury ein herzliches Dankeschön.

G. Stefan

Fachkonferenzleiterin Deutsch

Primarstufe

[alle Schnappschüsse anzeigen]





Veranstaltungen

Maerker

maerker

Brandenburg-Viewer

logo_bbviewer

Bürgerservice

Tel. 033456 - 49 149 

Fax 033456 - 49 400

 

 

MO 9.00 - 12.00 Uhr; 13.00 - 15.30 Uhr
DI 9.00 - 12.00 Uhr; 13.00 - 18.00 Uhr
MI geschlossen
DO 9.00 - 12.00 Uhr; 13.00 - 17.00 Uhr
FR 9.00 - 12.00 Uhr

Ratsinfo

Ratsinfo

Waldbrandstufe

VBB-Online

VBBOnline