Dr. Koyenuma-Denkmal wurde wieder freigelegt

27. 04. 2021

Seit einiger Zeit kann man das große Marmor-Denkmal auf dem Schützenplatz wieder bestaunen. Jedes Jahr wird der Stein vor den winterlichen Temperaturen geschützt. Die Fähigkeit des Marmors, Feuchtigkeit aufzunehmen, sorgt dafür, dass das Material nicht frostbeständig ist.

Auf diesem Wege bedanken wir uns bei den Mitarbeitern der Firma Karsten Preuß

für die ehrenamtliche und tatkräftige Unterstützung unseres Bauhofes.

 

Bild zur Meldung: Dr. Koyenuma-Denkmal wurde wieder freigelegt

Veranstaltungen

Maerker

MaerkerPlus

maerker

Brandenburg-Viewer

logo_bbviewer

Bürgerservice

Tel. 033456 - 49 149 

Fax 033456 - 49 400

   

MO

Bürgerservice                                     9.00 - 12.00 Uhr; 13.00 - 15.30 Uhr  Fachbereiche                                     Termine nur nach Vereinbarung

DI 9.00 - 12.00 Uhr; 13.00 - 18.00 Uhr
MI geschlossen
DO 8.00 - 12.00 Uhr; 13.00 - 16.00 Uhr
FR 9.00 - 12.00 Uhr

Ratsinfo

Ratsinfo

Waldbrandstufe

VBB-Online

VBBOnline