Pressemitteilung LK MOL - Präsentation des Jahrbuches Märkisch-Oderland 2020

Am 16. Oktober 2019 fand im Theater am Rand in Zollbrücke die Präsentation des 27. Jahrgangs der Schriftenreihe zum Jahrbuch des Landkreises Märkisch-Oderland statt. Begrüßt wurden alle Gäste von der Geschäftsführerin des Theaters, Almut Undisz.

 

Die 32 Beiträge des Jahrbuches wurden von zahlreichen bekannten und aber auch einigen neuen Autoren geschrieben. Die Regie im Redaktionskollegium übernahm wie in den Vorjahren Frau Sigrid Heise vom Schulverwaltungs-, Kultur- und Sportamt des Landkreises.

 

Zu den weit gefächerten Themen der traditionsreichen Schriftenreihe gehören in diesem Jahr beispielsweise umfangreiche und gedenkende Beiträge zum Ende des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren.

Es gibt einen Beitrag über den Generationswechsel im Kreissportbund Märkisch-Oderland e. V. und viele weitere Beiträge über die Region und ihre Geheimnisse und Geschichten. So gibt es zum Beispiel spannendes und ungenanntes etwas über das Gustav Seitz Museum in Trebnitz, die City Offensive in Märkisch-Oderland, den Schatz von Jahnsfelde oder Wasser für Kietz zu lesen.

 

Besonderer Dank gilt der Sparkasse Märkisch-Oderland, die das Jahrbuch mit 3.000 Euro unterstützt und dadurch erst ermöglicht hat, so dass es in einer Auflagenstärke von 700 Exemplaren gedruckt werden konnte und jetzt in Buchhandlungen in Bad Freienwalde, in Strausberg, in Rüdersdorf, in Neuenhagen bei Berlin sowie in Touristinformationen und kulturellen Einrichtungen erworben werden kann.

 

 

Veranstaltungen

Maerker

maerker

Brandenburg-Viewer

logo_bbviewer

Bürgerservice

Tel. 033456 - 49 149 

Fax 033456 - 49 400

   

MO

Bürgerservice                                     9.00 - 12.00 Uhr; 13.00 - 15.30 Uhr  Fachbereiche                                     Termine nur nach Vereinbarung

DI 9.00 - 12.00 Uhr; 13.00 - 18.00 Uhr
MI geschlossen
DO 8.00 - 12.00 Uhr; 13.00 - 16.00 Uhr
FR 9.00 - 12.00 Uhr

Ratsinfo

Ratsinfo

Waldbrandstufe

VBB-Online

VBBOnline