Einbruchgefahr!

12. 02. 2021

Jeder denkt zu wissen, wann man Eisflächen im Winter betreten darf. Die alljährlichen Rettungseinsätze zeigen jedoch etwas anderes.

Die Eisdecken auf Teichen und Seen sind trotz der letzten Frosttage noch dünn. Durch den starken Ostwind hat sich auf vielen Gewässern noch nicht einmal eine geschlossene Eisschicht gebildet. Gerade an Gewässereinmündungen oder dort, wo Pflanzen ins Gewässer hineinragen, besteht Lebensgefahr. Eine Schneedecke auf Eisflächen hat ebenso eine isolierende Wirkung und bremst das Wachstum des Eises.

 

In Brandenburg werden keine natürlichen Eisflächen zum Betreten freigegeben!

 

„Alle Bürger*innen sollten sich bewusst sein, dass man sich zur Zeit auf sehr dünnem Eis bewegt!“, warnt Bürgermeister Karsten Ilm. Die Warnung ist ernst gemeint, da immer wieder Menschen Eisflächen betreten und einbrechen. Dies betrifft vor allem Kinder beim Spielen und Toben.

 

Vor allem die Wasserschutzpolizei gibt folgende Hinweise an alle:

 

  • Ein Betreten der Eisflächen erfolgt immer auf eigene Gefahr!
  • Nutzen Sie nur Kunsteisflächen!
  • Betreten Sie das Eis nur, wenn die Eisdicke auch bekannt ist!
  • Verlassen Sie das Eis sofort, wenn es knackt oder knistert!
  • Besondere Vorsicht ist an Brückenpfeilern, unter Brücken, an Stegen, am Schilf geboten!
  • Lassen Sie Kinder nie unbeaufsichtigt!
  • Meiden Sie Eisflächen auf fließenden Gewässern!
  • Halten Sie sich von Fahrrinnen und aufgebrochenem Eis fern!
  • Eis sollte nicht bei Dunkelheit oder schlechter Sicht betreten werden!
  • Betreten Sie Eisflächen nie allein (z.B. zweite Person am Ufer zur Beobachtung) oder an abgelegenen, nicht einzusehenden Stellen, um im Notfall Hilfe zu bekommen!
  • Üben Sie mit Kindern die Notrufnummern 110 und 112!
 

Bild zur Meldung: Einbruchgefahr!

Veranstaltungen

Maerker

MaerkerPlus

maerker

Brandenburg-Viewer

logo_bbviewer

Bürgerservice

Tel. 033456 - 49 149 

Fax 033456 - 49 400

   

MO

Bürgerservice                                     9.00 - 12.00 Uhr; 13.00 - 15.30 Uhr  Fachbereiche                                     Termine nur nach Vereinbarung

DI 9.00 - 12.00 Uhr; 13.00 - 18.00 Uhr
MI geschlossen
DO 8.00 - 12.00 Uhr; 13.00 - 16.00 Uhr
FR 9.00 - 12.00 Uhr

Ratsinfo

Ratsinfo

Waldbrandstufe

VBB-Online

VBBOnline